#022: Wie war es in Malaysia?

Du hörst: Ausgabe #022 von ASK A BACKPACKER. Heute mit der Frage: “Wie war es in Malaysia?”. Wir blicken zurück auf unseren fünfwöchigen Trip.

Moderation: David & Lisa
Aufgezeichnet in: Portage, Neuseeland

Shownotes für Ausgabe #022:

  • Frage der Folge: Wie war es in Malaysia?
  • Westküste vs. Ostküste wegen Regenzeit
  • Malakka: mit Linienbus über Grenze, Lucky Cardamon House, Reggae at the river
  • Kuala Lumpur: mit Bus (als Verkehrsmittel Nummer 1), Mingle Hostel, Regalia Suites & Residence mit Infinity Pool, Basketball, Kak Som Restaurant
  • Ipoh: White Coffee, Street Art, Beds in the Garden
  • Cameron Highlands/Tana Ratah: Travel Bunker, Wanderungen, Mr. Aisu Eis
  • Pangkor: Pangkor Waterfall Beach Resort, malayische Urlaubsinsel
  • Penang/Georgetown: Hermitage 16, My Own Café (White Coffee und Asam Laksa)
  • Penang/Nordwesten: Tony’s Guesthouse, Nationalpark
  • Langkawi: Duty Free Insel, Roller, höchster Berg der Insel
  • Taiping: Sojourn Beds and Café, wenig touristisch, Tagesausflüge
  • Kuala Lumpur: The Bed Station
  • Budget: 500-600 Euro pro Person für 5 Wochen

Wenn es dir gefallen hat: Erzähle es gerne deinen Freunden oder bewerte uns bei Apple Podcasts. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.