#018: Wie war es in Singapur?

Du hörst: Ausgabe #018 von ASK A BACKPACKER. Heute mit der Frage: “Wie war es in Singapur?”. Wir waren dort – und erzählen wie es war.

Moderation: David & Lisa
Aufgezeichnet in: Pangkor, Malaysia

Shownotes für Ausgabe #018:

  • Frage der Folge: Wie war es in Singapur?
  • The Atlas Station: Spacepods, gutes Frühstück
  • Little India, Chinatown interessanter als in anderen Städten und Einflüsse auf das Essen
  • Generell ist die Stadt teuer
  • Marina Bay Hotel mit Dachterrasse
  • Silvester in Singapur mit großem Feuerwerk
  • Botanischer Garten: Orchideengarten
  • Sentosa Island: Touristische Insel
  • Sehr viele Kulturen leben miteinander

Wenn es dir gefallen hat: Erzähle es gerne deinen Freunden oder bewerte uns bei Apple Podcasts. Vielen Dank!

2 Gedanken zu „#018: Wie war es in Singapur?“

  1. kurz und Knackig danke für die Eindrücke 😉
    Bin selbst noch nicht sicher wie lange ich meinen Stopover in Singapur planen soll aber auf das Essen freue ich mich schon sehr 😀

    1. Hi Philip,
      danke für deinen Kommentar.
      Uns hat Singapur sehr gut gefallen, insbesondere durch die ganz unterschiedlichen Stadtteile und die tollen Parks. Wir können also 1-2 Tage mehr nur ans Herz legen – sofern Zeit und Budget mitspielen. 😉

      Safe travels!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.